Grünstrom: auf den Philippinen wirtschaftlich sinnvoll

Manilla

Während Länder wie China oder die USA, Spanien, Italien oder Deutschland für ihre wachsende Menge emissionsfrei erzeugten Stroms bekannt sind, vollzieht sich der Übergang zu einer umweltschonenden Energieproduktion in anderen... weiterlesen..
 

ThomasLloyd Cleantech Congress – Leistungsschau erneuerbarer Energie

Kongress

Über 3.000 Gäste aus Politik, Wirtschaft und dem Finanzsektor aus dem In- und Ausland verfolgten die Keynotes, Vorträge und Diskussionen über Investments in asiatische Erneuerbare-Energien-Infrastrukturprojekte im Forum der Messe... weiterlesen..
 

San Carlos Ecozone – Start der grünen Revolution auf den Philippinen

Jeepney auf den Philippinen

San Carlos City – ein Name, der bislang wohl nur wenigen etwas sagt. Doch das dürfte sich bald ändern, denn im Gewerbegebiet von San Carlos City auf der philippinischen Insel Negros wächst gleichsam aus dem Boden, was die... weiterlesen..
 

Klimawandel: die Finanzwelt wacht auf

Ausgetrocknete Erde

Das Problem ist relativ neu – aber es wird virulent: Wenn die gerade noch akzeptable Obergrenze des klimabedingten Anstiegs der globalen Durchschnittstemperatur bei zwei Grad über dem vorindustriellen Niveau eingehalten werden... weiterlesen..
 

Grüne Energie-Revolution auf den Philippinen

Grüne Energie-Revolution auf den Philippinen

Die Zeit vergeht schnell auf den Philippinen. Und besonders auf der Insel Negros hat man derzeit diesen Eindruck: Letztes Jahr wiegten sich hier nahe der Stadt San Carlos City noch Zuckerrohrfelder, vor wenigen Woche wurden die... weiterlesen..